»Geschichten bringen Vergangenes, Gegenwärtiges und Künftiges in eine Ordnung, die uns Menschen ein soziales Zusammeneben erst ermöglicht.«

frei nach Werner T. Fuchs: »Warum das Gehirn Geschichten liebt«

Digitale Geschichten - das besondere Filmformat

Digitale Geschichten sind kleine besondere persönliche Geschichten, die sich ihren Weg aus dem Fluss der alltäglichen vorbeiziehenden Erfahrungen und Erlebnisse an die Oberfläche unseres Bewußtseins schaffen.

Hinter diesen Geschichten steht vor allen Dingen der Prozess des Geschichtenerzählens- zu Neudeutsch - des storytellings und der Wahrnehmugsprozess der eigenen Verortung - Wer bin ich? Wer ist der andere? Welche Bedeutung haben diese oder jene Handlungen, Erfahrungen oder Ereignisse?

Digitale Geschichten entstehen in mehreren Schritte, angefangen von der Geschichtsfindung bis zur Zusammenstellung der fertigen Geschichte aus ihren unterschiedlichen visuellen und auditiven Ebenen. Jeder einzelne Prozess dient dazu die Geschichte kompletter, komplexer oder einfach fesselnder zu machen. Fesselnde Geschichten reproduzieren die persönliche Einblicke und Erfahrungen des Erzählers und der Erzählerin und fordern die Zuschauer heraus, über eigenen Erfahrungen nachzudenken und tiefere Einsichten in das eigene Selbst zu bekommen.

Beispielprojekte

Familiengeschichten aus Moskau und Werder 2015

Bei diesem Schüleraustausch ging es um die Familiengeschichten der Gastgeber sowohl im engeren als auch im weiteren Sinne. Es entstanden Geschichten über Familienerweiterungen, aber auch über Abschied, Verlust und Trauer. Interessant war auch die unterschiedliche Herangehensweise der russischen bzw. deutschen Schüler und Schülerinnen, über ihre Familie zu erzählen.


Die Zauberbrosche
..sollte eigentlich gut für die Liebe sein ...
Mein Lieblingsnicki
Ein Kleidungsstück geht durch die Familie
In den Karpaten
Ein abenteuerlicher Familienurlaub
Meine Katzen
Tragische Geschichte über die geliebten Haustiere
Hallo Afanassi
Als mein kleiner Bruder zu uns kam.
Abschied
Erinnerungen an meinen Opa.
Ciao Charly
Wie Charly zu uns kam.
Jerry
Tragische Geschichte von meinem Kakadu
Das gelbe Tischchen
Warum ein Tisch zur Familie gehört.
Noa
Wie mein Brüderchen zu uns kam.
Verloren in Venedig
Plötzlich war Lola verschwunden.
Die letzte Partie
Erinnerungen an meinen Opa
Das verrückte Leben
meiner Ur-Ur-Ur-Oma
Zoran
Wie Zoran zu uns kam.
Цифровые рассказы на русском языке

Reiseerlebnisse aus Moskau und Werder 2014

Mit digitalen Geschichten erzählen Schüler der Freien Waldorfschule Werder und der Schule Taganskaya in Moskau über ihren Reiseerfahrungen über ihren Schüleraustausch im Jahre 2015. Für einige war die erste größere Reise oder das erste Mal mit den Flugzeug in eine scheinbar ganz andere Welt.


Meine Ankunft in Moskau
Zum ersten Mal ganz weit weg
Mein perfekter Tag
Erst ist alles fremd, doch dann ..
Das weiße Blatt
Von der Schwierigkeit eine Geschichte zu erzählen.
Allein oder nicht allein?
Das Zusammenspiel in einer Gruppe
Ein Haus, ein Kätzchen und ein Pferd
Die Freundschaft mit Don
Auf dem Oktoberfest
Und plötzlich ist da dieser Junge...
Freundschaft geht durch den Magen
Essen Russen wirklich besonders viel?
Liebe auf den zweiten Blick
Werder ist nicht Berlin.
Das Geheimnis der Waldorfschule
Einblicke in eine besondere Schule
Wo sind wir?
Verlaufen in der Fremde
Der zweite Preis ..
.. kommt manchmal genau richtig
Schüleraustausch mit Hindernissen
Manchmal steckt der Wurm drin.
Verloren und wieder gefunden
Erst war alles unheimlich...
Einkaufen bis zum ...
All die schönen Sachen, ich komme einfach nicht dran vorbei
Цифровые рассказы на русском

JFK sehen!

Logo of Youtube

Networking

Logo Soziales Berlin Logo Le Mat